Hivamat 200, PHYSIOMED

BESCHREIBUNG

HIVMAT 200 Tiefen-OSZILATION ist ein pulisierendes elektronisches Feld, das zwischen den Händen des Therapeuten bzw. dem Handaplikator und dem Gewebe des Patienten aufgebaut wird. Im Rhythmus der gewählten Frequenzen (5-200Hz) wird das Gewebe des Patienten elektronisch angezogen und wieder fallengelassen. Dadurch ergibt sich eine einzigartige, sehr tiefenwirksame und nachhaltige wirkende Resonanz-Schwingung.

 

 

 

 

hoher Frequenzbereich, mittlerer Frequenzbereich und niedriger Frequenzbereich

Hoher Frequenzbereich
5-200 Hz Durch die bewegende Hand des Therapeuten kommt es im Gewebe des Patienten zu einem Vibrations-oder Pumpeffekt mit grosser Tiefenwirkung.

Folgende Wirkungen ergeben sich durch die HIVAMAT-Behandlung:
– Postive Beeinflussung des Fliessgleichgewichts im Bereich von Gewebe und & Kapillaren.
– Entstaunugsprozesse werden gefärdert
– Schmerzberuhigung wird eingeleitet
– Spannungszustände werden reduzuiert & Bewegungsbereitschaft geschaffen

Von der Behandlung mit dem HIVAMAT
muss abgesehen werden wenn Therapeut oder Patient Träger eines Herzschrittmachers oder
anderen elektronischen Implentates ist! Von der Behandlung muss auch abgesehen werden, wenn der Patient auf elektrische Felder besonders sensibel reagiert.

Hoher Frequenzbereich
80-200 Hr
Die Vibration löst Verhärtungen im Gewebe schnell auf & bewirkt, dass
Einlagerungen abfliessen können. Das Gewebe wir während der Behandlung spürbar weicher.
Vorwiegend zur lokaeln Anwendung.

Mittlerer Frequeznbereich:
25-80 Hz ( Detonsierend)
Stimulation zu Entspannung
des Muskelstonus, führen zu einer Fliessverbesserung im Gewebe (Druchspülung)
zB. Lymphdrainage & verbessern Faschien-Gleiten.
Für Grossflächige Behandlung)

Niedriger Frequenzbereich:
5-25Hz
Die Pumpwirkung fürt zu einer Steigerung & Simulation des abfluesses der Gewebe & Kapillarsystem (Ausschwemmung).

Anwendung

Die Wirkunsweise von HIVAMAT® 200 basiert auf einen geplusten elektronischen Feld, das in der behandelten Körperregion des Patienten aufgebaut wird und dessen Frequenz je nach gewählter Indikation zwischen 5 – 250 Hz varriert. Durch die Bewegung des Applikators kommt es Gewebe des Patienten zu einem Vibrations- oder Pumpeffekt mit grosser Tiefenwirkung.

Die Behandlung mit HIVAMAT® 200 hat folgende physiologische Auswirkungen auf das behandelte Gewebe:

– Trphikverbesserung
– Muskelrelaxtion
– Schmerzreduktion
– Ödemreduktion
– Entzündungshemmung